Lebenskrise

Ausgebrannt und ohne Perspektive? Die Lösung schlummert in dir.

Kennst du das? Du hast dir ein tolles Leben aufgebaut. Alle beneiden dich um deinen Job. Du lebst auf der Überholspur und trotzdem bist du unglücklich. Du fühlst dich schon am Morgen ausgebrannt und müde, dein Alltag überfordert dich konstant. Dir fehlt die Energie zum Aufstehen; deine Batterien sind schon lange leer. Eigentlich möchtest du im Bett liegen bleiben und die Decke über deinen Kopf ziehen und alles um dich herum vergessen.

Das Leben, das du lebst, passt nicht mehr zu dir. Die Lust ist dem Frust gewichen. Du kennst dich selber nicht mehr. Du lebst, um die Bedürfnisse andere zu erfüllen und kommst dabei selber zu kurz. Es ist an der Zeit, die Weichen neu zu stellen, bevor Burnout oder Depression dich definitiv in die Knie zwingen. Gerade sehr ehrgeizige, perfektionistische Menschen haben Mühe, sich die untenstehenden Punkte einzugestehen.

  1. Frühwarnzeichen erkennen (nicht abschließend, siehe auch die 12 Stadien des Erschöpfungszustands) und beachten
    • allgemeine Energielosigkeit
    • ständige Überforderung bei alltäglichen Situationen
    • nicht endendes Gedankenkarussell
    • Schlaflosigkeit
    • häufige, emotionale Achterbahn
    • nicht erklärbare, körperliche Schmerzen
  2. Aktuelle Situation akzeptieren
    • Erkennen und akzeptieren, dass eine Änderung nötig ist, um deine Situation zu verbessern.
    • Erkennen, dass du nicht für alles verantwortlich bist.
    • Sich nicht verurteilen. „Ich bin okay, wie ich bin, auch wenn mich die aktuelle Situation überfordert.“
  3. Rasch professionelle Hilfe / Unterstützung holen
    • Fachärztlich / Therapeutisch

Mit meinem ganzheitlichen Ansatz der Kinesiologie, gehen wir auf die Suche nach deinen verborgenen Talenten und Fähigkeiten. Wir nutzen gezielt deine Ressourcen auf dem Weg zu deiner Bestimmung. Wir suchen die „Verhinderer“ – das können alte Glaubenssätze oder Traumata sein – die dich früher unterstützen oder schützten, heute aber nicht mehr förderlich für dein Weiterkommen sind. Für den Heilungsprozess ist es wichtig, sich dieser „Verhinderer“ bewusst zu werden und mit ihnen Frieden zu schließen, damit man sie loslassen kann. Kinesiologie ist eine ausgezeichnete Methode, um dies zu bewerkstelligen. Damit wirst du Schritt für Schritt neue Potenziale entdecken und dein leeres Glas wieder mit Inhalt füllen.

Kontaktiere mich also unbedingt, wenn du

  • unglücklich mit deiner aktuellen Lebenssituation bist,
  • eine neue Sichtweise auf dein leeres Glas benötigst,
  • deine verborgenen Fähigkeiten entdecken möchtest oder
  • dich von deinen Traumata aus der Vergangenheit verabschieden willst.

„Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.“

Marc Aurel

Schmerzen

IST BEWEGUNG NUR NOCH MIT SCHMERZEN MÖGLICH?

Gehören Schmerzen zu deinem Alltag? Warst du schon bei verschiedenen Ärzten, aber es lässt sich kein Grund für dein Leiden finden? Hast du schon verschiedene Behandlungen ausprobiert, aber nichts hat nachhaltig geholfen?

Schmerzen schränken unsere Lebensqualität ein – manche sogar massiv. Das lässt sich nicht wegdiskutieren. Die Psyche ist einer der indirekten Faktoren, die Schmerzen auslösen können. Stress im Arbeitsalltag begünstigt diesen Prozess. Da Körper, Seele und Geist eine Einheit bilden, besteht die Möglichkeit, mit körperlicher Schmerzarbeit Blockaden aufzulösen.

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht geht einen anderen Weg als die Schulmedizin und hat vielen schmerzgeplagten Menschen nach einer langen Odyssee von Arztbesuchen und Therapien erstmals zu einer Linderung verholfen. Der Erfolg der Methode hängt vermutlich auch damit zusammen, dass keine Diagnose sondern Schmerzen therapiert werden. Grundsätzlich kann fast jeder Schmerzzustand damit behandelt werden.

Typische stressbedingte Schmerzen können zum Beispiel

  • Kopfschmerzen/Migräne,
  • Frozen shoulder,
  • Schulterschmerzen („Die Last wiegt schwer auf meinen Schultern.“) oder
  • Rückenschmerzen sein.

Grundsätzlich kannst du mich bei jedem Schmerzzustand kontaktieren. Komm aber insbesondere auch dann auf mich zu, wenn du vor einer Schmerzoperation stehst. Eine Operation ist nicht reversibel und je nach Diagnose ein schwerwiegender Eingriff. Mit meinen Tools gehst du keine unnötigen Risiken ein und die Chance, deine Schmerzen endlich in den Griff zu bekommen, ist groß.

Aktiv werden

SchmerzFrei-Tagebuch kostenfrei bestellen

Vorschau vergrößern

Lasse dich von diesem Tagebuch in den nächsten 4 Wochen begleiten, notiere wie sich durch die Übungen dein Schmerzbild entwickelt und erhalte hilfreiche Tipps von mir auf dem Weg zur Schmerzfreiheit.

Mit der Anfrage zum kostenfreien Download des Tagebuches erteilst du mir die Erlaubnis, dir einmal im Monat passende Tipps für deinen Weg zur Schmerzfreiheit senden zu dürfen.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.